1625

Während des dreißigjährigen Krieges hatte Halbersiadt mancherlei Greuel und Verwüstungen, Bedrückungen und Erpressungen, teils durch die kaiserlichen Truppen, teils durch die Schweden, zu erleiden, welche die Stadt stark entvölkerten. Im Jahre 1625 quartierte sich Wallenstein in der Kommisse ein und 1629 war er wieder mit Tilly hier.